Sonntag, 10. Februar 2013

FRÜHLINGS-DIY

 Hallo Ihr Lieben,

wie ich ja schon ein paar Mal geschrieben habe, hängt an unserer Tür
seit Jahren immer der selbe Rebenkranz, der immer wieder passend umgestaltet wird.

Doch in der letzten Zeit war unsere Haustür nackt - der Kranz lag so

 
 
seit der Entweihnachtung des Hauses auf der Kommode im Nähzimmer.

Aber jetzt ist er wieder schön!

Vielleicht gefällt Euch mein Kranz und ihr wollt etwas davon nachmachen,
mit den einzelnen Elementen kann man so viel schön und frühlingshaft gestalten.

Ihr braucht für den Kranz:


einen Reben- oder anderen schönen Kranz ohne alles
Stoff, Filz, Stickgarn, Knöpfe, Schnur, Füllmaterial, Nadel und Faden, Häkelnadel,
evtl. ein Holzbrett, Modeliermassen, Acrylfarbe, Stecknadeln, Ästchen...


Aus der Schnur (bei mir stand nur "Naturfasern" drauf) häkelt ihr ein Nestchen.
Ich hab einfach so drauf los gehäkelt - und zwar in Stäbchen.

Aus dem Stoff könnt ihr Vögelchen und Blümchen nähen, verziert mit Stickgarn und Knöpfen.
Ich fülle alles immer mit richtiger Schafwolle - die mag ich einfach gern.

Aus Filz (oder natürlich auch Stoff) könnt Ihr Blätter basteln.

Aus Modeliermasse (lufttrocknend) und etwas Farbe kann man Vogeleier zaubern,
ich habe Stecknadeln reingesteckt, sodass man sie damit feststecken kann.

Wenn Ihr mögt macht aus einem Brettchen ein Schild mit beliebiger Beschriftung.

Dann muss nur noch alles irgendwie am Kranz befestigt werden.
Also einfach irgendwo anbinden und annähen, dass es gut hält. Und schon ist alles fertig.


Bei uns scheint die Sonne und die Vögel zwitschern um die Wette,
auch wenn noch Schnee liegt und es wirklich kalt ist, man merkt schon,
dass der Frühling nicht mehr zuuu lange auf sich warten lässt.

Einen wunderschönen Sonntagnachmittag
und alles Liebe,
Lisa

Kommentare:

  1. Der ist ja wunderschön! Da guck ich mir doch glatt mal was ab ♥ Dankeschön!!!

    GLG Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa!!!!!!!!!!!!!!
    Ich dacht schon bei dir ziehen Vögel ein ,aber keine echten Eier?????
    Also auch keine echten Vögel!!!!!!!!
    Deine selbstgenähten Vögelchen sehen aber zu süß aus!!!!!!!!
    Und das Nest ist auch so hübsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich find deine Frühlingsdeko gaaaaaaanz zauberhaft!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab bei uns keinen Kranz mehr hängen,weil ja weil , die "bösen" Kohlmeischen sich die künstlichen
    Früchte abgeknabbert haben!!!!!!!!!!!!!!!!Da hab ich mir dann doch um die Kohlmeischen Sorgen gemacht und
    den Kranz abgehängt..........
    Keine Ahnung was ich nu hinhängen soll...........im Winter wars ja ruhig ..........

    Sei lieb gegrüßt ,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    einen ganz wundervollen, frühlingshaften Kranz hast du gestaltet. Er macht sich an jeder Haustür ganz zauberhaft.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderschöner Kranz.
    lg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lisa,
    sieht der Kranz schön aus!
    Sehr gut nachzumachen!
    Hängt dein Kranz eigentlich draußen?
    Werden der Stoff und die Wolle nicht nass?
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!
    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa, so sieht er doch wunderbar aus und heißt Gäste herzlich willkommen...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Lisa!
    Ach wie schöööööön, den Kranz hast du wundervoll geschmückt!
    Da kommt richtig Frühlingsstimmung auf!
    Wünsch dir einen tollen Wochenstart!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Manche wussten gar nicht was wir darstellen sollen, denn die ältere Generation kannte den Film Oben nicht :O)
    Echt Wahnsinn wie viel Arbeit das Studium macht, ich hab noch 5 Monate und dann bin ich auch mit meiner Ausbildung fertig, doch gegen dein Studium ist das wahrscheinlich nichts :O)
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lisa,
    der Kranz ist total hübsch geworden!! So eine süße Idee! Das Häkelnest ist ja toll!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lisa!

    Der Kranz ist absolut bezaubernd geworden! Die Idee mit dem gehäkelten Nestchen und den Tilda-Vogerl finde ich klasse, das muss ich mir unbedingt merken. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Frühling oder? Aber lange kann es nicht mehr dauern, die ersten Anzeichen sind ja schon da.

    Ganz liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lisa,

    schön, dass Du meinen Blog entdeckt hast und wir uns auf diese Weise ein bisschen kennenlernen. Dein Frühlingskranz ist wunderschön geworden, wirklich ganz toll!! Ich komme bestimmt öfter mal vorbei.
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.