Dienstag, 22. Januar 2013

blueberry scones

 Ihr Lieben,
nachdem ich gestern sowieso Brot backen wollte 
hab ich mir gedacht, wenn der Ofen eh schon heiß ist
und der Teig für's Brot gehen muss, dann könnte ich doch 
schnell noch was leckeres süßes zwischendurch backen.



Ich habe wieder Julchens Scones-Rezept benutzt (ist echt das beste)
nur gleich die doppelte Menge und die Hälfte vom Mehl Vollkorn.
(frisch gemahlen und je die Hälfte davon Weizen und Hafer)

Dann einfach ausrollen, tiefgefrorene Beeren verteilen,
zusammenklappen, wieder ausrollen, nochmal zusammenklappen, schneiden.

5 min vor Ende der Backzeit mit einem Guß aus Sahne und Puderzucker bestreichen.

Naja, jetzt sind leider schon wieder alle weg :-(
Aber ich denk, ich mach die, in unterschiedlichen Variationen, jetzt wieder öfter.
Die sind auch ziemlich gesund für was Süßes - wenig Fett, wenig Zucker,
und wenn man dann auch noch Vollkornmehl nimmt ;-)

Alles Liebe,
Lisa


Kommentare:

  1. Liebe Lisa
    Ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Herzlichen Dank dafür. Und du hast recht, vor die grüne Wand kommt er auf jeden Fall, aber irgendwie fehlt da einfach noch das gewisse Etwas. Mal schaun, was da unten noch passiert die nächste Zeit :-)
    Mmmmh, dein Kuchen sieht aus wie aus dem Rezeptbuch. Da schnapp ich mir doch gleich ein Stückchen und nehm es mit zum "Znüni" heut im Büro :-)
    Hab eine gute Zeit und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    wahnsinnig lecker. glaube ich sofort, wenn ich das Bild sehe. Schon die Farben des Kuchens sind ein Traum. Ich liebe mehr Kuchen als Torten.
    Ist noch ein Stück da? Ich komme vorbei. :-)

    Liebe Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lisa!
    mmmmhhh das sieht ja lecker aus!
    Wünsch dir noch ein schönes Restwochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Wieso schreibe ich Wochenende, meine natürlich Restwoche :O)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.