Montag, 21. November 2011

Ja, ist denn heut scho Weihnachten?

Oder besser: war gestern schon Weihnachten?

Aber dazu später.

Es ist ja schon eine Weile her, dass ich hier etwas geschrieben habe
und auch mit Kommentaren war ich sehr, sehr sparsam.

Ich war gesundheitlich einfach nicht ganz auf der Höhe, 
bin es auch jetzt nicht - aber langsam wird es wieder.
Es ist nichts so dramatisches, aber mir fehlt einfach Energie.

Jetzt bin ich wieder da und werde in nächster Zeit auch wieder öfter schreiben,


ich habe auch noch einiges schönes herbstliches, was ich Euch zeigen kann,
auch wenn es jetzt wirklich schon eher adventlich wird ;-)

Da sind wir ja auch schon wieder beim eigentlichen Post-Thema:

Am Sonntag waren wir bei der Oma von meinem Mann zum Essen,
ich hatte mir überlegt, mal zu fragen, ob sie vielleicht noch 
zwei, drei alte weiße Bettücher für mich hat,
weil man die ja für alles Mögliche 
zum Nähen und Basteln brauchen kann und so...
und dann bin ich am Ende damit heimgekommen:



Ein Umzugskarton voll mit verschiedenster alter Bettwäsche, teilweise in Originalverpackung.


Ein ganzer Berg Bettücher!
weiße in ganz unterschiedlichen Qualitäten - teilweise sogar superschön für Blusen oder so
und hellblau und ich weiß gar nicht wie viele Rosatöne, ideal bei meinen zwei Mädels!
So viele kann ich ja fast nicht brauchen, weil auf die Betten kommen bei uns natürlich Spannbettücher.
Alles reine Baumwolle in wirklich toller Qualität.


und Bettwäschegarnituren, die ich ganz sicher nicht zerschneiden sondern benutzen werde!
Zweimal schneeweißer Damast - ich schlafe am allerliebsten in Damast ;-)
Und einer davon hat Flieder-Muster, das ist sooo schön!


Aber der allergrößte Schatz ist ein originalverpacktes Set Bettwäsche mit
zwei Decken- und vier Kopfkissenbezügen und zwei fleiderfarbene Bettüchern
bedruckt mit wunderschönen kleine Veilchen, die ich ja sowieso liebe!

Wie findet Ihr meine Schätze?
Ich freu mich immernoch wie eine Schneekönigin!

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend!
Ich richt dann mal Tee und ein paar Lebkuchen her :-)

Liebe Grüße,
Lisa


Kommentare:

  1. Liebe Lisa,

    tolle Schätze hast du da und die letzte Bettwäsche fände ich auch toll ... ich glaube die würde ich benutzen :-).

    Dann wünsch ich Dir dass die Energie bald wieder kommt.

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Na, das ist ja eine Ausbeute... ;0) Da hätte ich mich auch riesig drüber gefreut. Als wir vor einem knappen Jahr unser Häuschen bezogen, waren der Keller und der Dachboden noch nicht vollständig ausgeräumt und wir sagtem dem Sohn der für seine alte über 90-jährige Mutter das Haus an uns verkaufte, wir würden zu gegebener Zeit alles ausräumen, behalten was wir möchten und entsorgen den Rest. So waren alle zufrieden. Vor einigen Wochen fielen mir dann im Keller eben solche teilweise noch Original verpackte Bettwäschepakete, Laken, Tischdecken usw. in die Hände. Und da ich mein Glück auch kaum fassen konnte -die ganze Familie schläft nun in weißer Damastbettwäsche ;0)... kann ich Deine Freude sooooo gut nachvollziehen.
    Daß es Dir wieder besser geht, freut mich auch sehr und ich hoffe in der kommenden Adventszeit wieder öfter von Dir zu lesen, meine Liebe.

    ♥liche Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lisa!
    Erstmal möcht ich mich ganz herzlich für deinen Kommentar bedanken!
    Ich freu mich sooooooo, dass es nix dramatisches ist und die Energie kommt bestimmt wieder! Ja und deine neue Errungenschaft ist ja der Oberhammer, da blüht das Herz so richtig auf! Auf jeden Fall ist das eine super liebe Oma! Bin schon gespannt, was du alles daraus zauberst!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend und genieß den Tee und die Lebkuchen!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,

    aaah ich freu mich, hier etwas von dir zu lesen. War dein Termin heute von Erfolg gekrönt??? :-)

    Deine Schatzkiste ist der helle Wahnsinn!!! Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich darüber gefreut hast. Es ist der Wahnsinn, dass die Sachen teilweise auch noch original verpackt waren. Unglaublich wie lang diese Sachen irgendwo in einem Schrank geschlummert haben! :-)

    Ich wünsch dir alles Liebe!

    Binele

    AntwortenLöschen
  5. Das sind tolle Schätze. Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim schneidern mit den Stoffen.
    Liebste Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa
    Ich freu mich, wieder von dir zu lesen, weniger, dass du gesundheitlich noch angeschlagen bist - also weiterhin ganz gute Besserung, dass deine Energie wieder voll zurückkommen mag. Aber ... wenn ich diese Schätze sehe, die du da von deiner Oma geschenkt erhalten hast - hej, da kanns einem ja nur gut gehen :-) Suuuuper
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lisa,
    da sag ich ja nur du Glückspilzchen du:O)) Ich freu mich für dich!!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag!!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da sind ja wirklich Schätze! Es lohnt sich immer mal wieder Leute nach so etwas zu fragen. Die meisten wissen gar nicht, was sie da für tolle Sachen haben. Viel Spass beim Verarbeiten! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  9. Ich find' sie wunderschööön *schwärm*
    Ganz liebe Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lisa!
    Wie schön von dir zu lesen! Da hast du aber wirklich einen kleinen schatz ergattert! Bin gespannt, was du daraus zauberst!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.