Montag, 5. September 2011

Ich mal wieder...

Hallo Ihr Lieben,

wir haben natürlich noch einiges zu tun, so lang mein Schatz noch da ist...

...von der Renovierung sollte doch alles geschafft sein, was ich nicht alleine machen kann - aber wir haben auch schon alles gestrichen (auch die Decken... puh) und in allen vier Zimmern neue Böden... die schwersten Möbel haben wir auch schon aufgestellt, aber es ist alles noch nicht so fertig, dass ich es zeigen möchte ;-) Schön wird's! Ihr dürft gespannt sein...

...Holz, Holz, Holz... fragt nicht, wieviele Ster ich verschlichtet habe - wir bekommen das Holz nicht ofenfertig, es muss dann noch auf die richtige Länge gesägt werden, das schlichten ist dann meine Aufgabe. Also, unsere zweite Garage ist fast bis vorne hin voll, es darf jetzt kalt werden ;-)


Dieses Nest war zum Glück leer und wir wollen es bei Gelegenheit (hoffentlich kommt mal bald eine...) "sezieren",
schauen, wie es von innen aussieht und vielleicht ein paar Teile davon mikroskopieren.

...Ernten und verarbeiten :-) Also, die Tomaten werden gerade sooo toll, leider nur vorallem die Cherry-Tomaten, die großen brauchen wohl noch. Und dann haben wir sehr leckere Bohnen - ein paar Portionen habe ich schon blanchiert und eingefroren. Ich habe auch noch einige Gläser Apfelmus eingeweckt, Glühweinzwetschgen (haben wir für ein Weihnachtsdessert auf... vielleicht mit Lebkucheneis) und verscheidene Zwetschgenmarmeladen... drei Gläser Zwetschgen sind leider verschimmelt, weil ich das Einwecken vor lauter Arbeit zu weit vor mir her geschoben habe :-( Zu Kohlrabi und ähnlichen hab ich demnächst noch einen extra Post...


... uuuuuuuuuund dann ist unsere Große jetzt 10!
Vor inzwischen genau einer Woche war ihr Geburtstag, wir haben aber "nur" mit der Familie gefeiert - in den Ferien ist es immer ein bisschen doof, eine der besten Freundinnen hat auch noch am selben Tag und außerdem will sie dann vielleicht gleich ein paar Kinder aus der neuen Klasse einladen, deswegen wird das verschoben.


...wenn man so viel zu tun hat, aber keinen richtige regelmäßigen Ablauf (weil ja alle frei haben), dann muss man besonders aufpassen, auch mal eine Pause einzulegen. Die Sonntage halten wir deswegen konsequent arbeitsfrei. Gestern nachmittag haben wir das schöne Wetter ausgenutzt und einen Ausflug in eine Schlucht in der Nähe gemacht. Schön war's! Hier sind ein paar Impressionen von dort:





Und was jedes Jahr wieder sein muss sind Maispüppchen - sooo viel besser als Barbies ;-)

Ich wünsche Euch allen eine tolle neue Woche!
Wir wollen unsere letzte Ferienwoche jetzt ein bisschen ruhiger angehen lassen, Schulsachen einkaufen und uns auf den Abschied vom Papa vorbereiten :-( Inzwischen haben wir aber die Hoffnung, dass es nach ein paar Wochen auf teilstationär umgestellt wird, so dass er über Nacht und vor allem über's Wochenende daheim wäre... das wäre toll. Dass ich nie g'scheit schlafen kann, wenn er nicht da ist hab ich ja schon öfter geschrieben ;-)

Viele liebe Grüße,
Lisa

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lisa,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich an dein großes Mäuschen!!! :o) Wir müssen den Geburtstag unserer Jüngsten auch noch nachfeiern.
    Was ist dennn das für ein Nest? Wespen??? Hmm.
    Wow, eine reiche Ernte habt ihr "eingefahren". Meine Bohnen und Pflaumen sind schon durch aber zwei drei Toamten hängen noch dran... ;o)
    Ich drück die Daumen, dass dein Schatz auch teilstationär nach Hause darf. Mir gehts nämlich ähnlich mit dem Schlafen. Gerade letzte Nacht, als es heftige gewitterte, da konnte ich wieder besonders schlecht schlafen...
    Hab einen schönen Tag und ganz viele liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Ist die Schlucht bei Prackenfels bei Altdorf?

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.