Freitag, 25. Februar 2011

Äpfelchen

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß ja nicht wie's Euch geht, 
aber wir haben noch eine Menge Äpfel vom letzten Herbst.


Sie sind schon ein bisschen schrumpelig, nix mehr zum so Essen.
Aber zum Backen und Kochen sind sie noch super.

Nachdem sie langsam aber sicher weg müssen gab es heute Mittag das:


Das Rezept ist supereinfach und superlecker - schmeckt der ganzen Familie.

Quarkauflauf mit Äpfeln

5 mittelgroße Äpfel
4 Eier
150 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
500 g Quark
125 g Gries
1/2 Pk Backpulver
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz
Zimt & Zucker

Äpfel schälen und in Stückchen schneiden.
Eier trennen, Eiweiße steif schlagen.
Eigelbe mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
Eischnee unter die Quarkmasse ziehen.
Das ganze zusammen mit den Äpfeln 
in eine gefettete Auflaufform geben.
Mit Zimtzucker bestreuen.

eine gute halbe Stunde bei 200°C - Stäbchenprobe - fertig.
Einfach mit oder ohne Vanillesauce servieren. 
Guten Appetit :-)

Schmeckt übrigens auch super lecker mit anderem Obst.
Wir haben schon Kirschen, Zwetschgen und Johannisbeeren gemacht - alles fein!

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende mit viel Sonne!

Liebe Grüße,
Lisa

Kommentare:

  1. Klingt sehr sehr lecker!!! :o)
    Hab ein schönes Wochenende und ganz viele liebe Grüße schick ich dir!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Lisaaaaaaaaaaa ich krieche gleich in den Compi ;O))
    lecker.. ne klasse Idee.
    ggglg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa, unsere Äpfel sind letzten Monat zu Ende gegangen! Die letzten waren wirklich schon sehr schrumpelig! Aber der Rabenmann hat sie tapfer gegessen.

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, das Buch wäre wirklich schön, glaube ich. Ich habe in verschiedenen Blogs schon Bilder gesehen.

    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,
    vielen lieben Dank für deine Glückwünsche an mein Töchterlein und deine lieben Worte.
    Dein leckeres Rezept werde ich mal ausprobieren :-))
    Ein wunderschönes Wochenende und allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmhhh, sieht das wieder lecker aus. Muß ich mir unbedingt merken und mal nachmachen, danke Dir für das Rezept und ein wundervolles Wochenende für Dich und Deine Lieben.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Boah Lisa,

    das klingt aber SEHR lecker! Ich liebe ja Topfen sehr, meine Jungs lieben Süßspeisen - den werde ich sicher mal ausprobieren!

    Dass dein (sicherlich viel gesünderer, da einheimischer) Apfel schon ein bisserl "verhuzelt" (verschrumpelt) aussieht, ist klar - er hat ja schon einige Tage auf dem Buckel ;-) ... aber dafür schmeckt er in der Speise sicherlich ganz süß!

    Schönes Wochenende!
    Nora

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lisa,

    ich danke dir ganz doll für deine lieben Worte. :-) Ich hab sehr wohl verstanden, wie du es gemeint hast. :-) Danke dafür!
    Dein Quark-Auflauf sieht furchtbar lecker aus.
    hmm....

    Ich wünsch dir ein sonniges Wochenende!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lisa!
    Das hört sich wirklich lecker an! Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, und euch ein schönes WE, Anna

    AntwortenLöschen
  9. Quark!!!! Ich liebe ihn!!!!
    Danke für das tolle Rezept!!!!!
    Und grandiose Bilder hast Du gemacht!!!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.