Montag, 29. November 2010

























Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet auch ein schönes erstes Adventswochenende,
aber bei den vielen schönen Bildern die ich schon gesehen habe
sieht es ja sehr danach aus, als ob es bei den meisten so gewesen wäre.

Ein bisschen anstrengend war unser Wochenende auch,
aber dafür haben wir jetzt fünf Sorten superleckere Plätzchen :-)

Und es schneit und schneit und schneit...
es bleibt kalt, der Schnee bleibt liegen,
vielleicht bis Weihnachten? Ich hoffe es!
Dafür nehme ich es gerne in Kauf,
dass es auf den Straßen etwas langsamer läuft.


Liebe Grüße,

Samstag, 27. November 2010

General-Kommentar

























Meine Lieben,

weil bei uns hier, wie wahrscheinlich bei den allermeisten von Euch,
so viel vorweihnachtliches zu tun ist leide ich im Moment noch mehr unter Zeitmangel als eh schon.
Deswegen schaffe ich es fast gar nicht mehr, zu kommentieren :-(

Da habe ich mir jetzt überlegt, dass ich hier einen General-Kommentar für Euch alle schreibe,
ich schau mir nämlich schon noch an, was Ihr so alles treibt ;-).

Also, wer mag darf das folgende gerne auf sich beziehen:

Vielen, vielen Dank für die Inspiration durch die wunderschönen Weihnachtsdekorationen, Adventskränze, Geschenkideen...

Ich freue mich so, wenn Ihr Eure schönsten Winterbilder, -gedichte und -lieder mit mir teilt! Wer weiß, ob meine Weihnachtsstimmung sonst schon so weit gediehen wäre.

All die leckeren Rezepte mit den tollen Bildern dazu lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Und nicht zuletzt nochmal ein riesengroßes Dankeschön an alle, die bei den tollen Wichtel- und Weihnachtskartenaktionen mitmachen, den Organisatorinnen aber auch allen anderen,die mitmachen weil es ihnen Spaß macht Menschen eine Freude zu bereiten.

Ihr alle sorgt dafür, dass unsere Weihnachtszeit noch ein Stückchen reicher wird!

Dankeschön!


Ganz liebe Grüße,

Freitag, 26. November 2010

Endlich richtige Weihnachtsstimmung!


















Hallo meine Lieben,

jetzt geht es endlich richtig los!
Draußen ist alles sooo wunderschön weiß.
Morgen werden endlich köstlichste Plätzchen gebacken,
Sonntag ist schon der Erste Advent

und last but not least:

Ich habe endlich meine Wichteladresse. Juhu!
Ich hoffe, Ihr, die auch hier mitmachen, seid auch so zufrieden wie ich.
Ich finde mein Wichtelkind total sympathisch und denke,
dass ich ihren Geschmack ganz gut treffen kann.
Ich freu mich schon sehr, endlich richtig loslegen zu können :-)

Einen wunderschönen Abend bei Kerzenschein, Feuer im Ofen, Glühwein
oder mit was auch immer Ihr es Euch eben schön machen wollt,

Sonntag, 21. November 2010

Wenn Pläne nicht funktionieren...


... muss man eben das beste daraus machen.


1. Zumindest wissen wir jetzt, wie das mit dem Nacheinlass beim Theater funktioniert ;-)

2. Man kann auch ohne Versichertenkärtchen zum ärztlichen Notdienst, das wissen wir jetzt auch. Ich muss es halt nächste Woche noch hin bringen.

3. Antibiotika machen unter Umständen so müde, dass man keine Lust mehr auf ein romantisches Essen hat, sodass es jetzt leider auch keine Nürnberg-bei-Nacht-Bilder gibt.




















ABER:

Auch wenn man die ersten 35 Minuten verpasst ist das Theaterstück "Enron" echt gut, lehrreich und lustig.

Am Samstag (nach dem Besuch beim Arzt) war wunderschönes Wetter und ich habe nicht nur dieses sondern einige wunderschöne Nürnberg-bei-strahlendem-Sonnenschein-Bilder.

Ein gemütlicher Abend mit meinem Liebsten, meiner Mutter und deren Liebsten auf dem Sofa kann auch sehr schön sein.

Das heutige Mittagessen mit 15 Personen war wunderbar :-)

Insgesamt war das Wochenende also so schön, dass mir das wesentlich mehr in Erinnerung bleiben wird als die Schmerzen die ich hatte. Und das romantische Abendessen mit meinem Schatz lässt sich ja nachholen.

Ich hoffe, Euer Wochenende war auch schön!

Ganz liebe Grüße,

Freitag, 19. November 2010

Stille...
























herrscht hier über's Wochenende...
aber auch wirklich nur hier auf dem Blog, denn wir werden das ganze Wochenende in Nürnberg verbringen. Heute Abend werde ich mit meiner Schwester ins Theater gehen. Das Stück heißt "Enron" und ist eine Komödie rund um das Thema Weltwirtschaftskrise. Da wäre ich wohl nie rein gegangen, aber genau das ist das Schöne am Theaterabo, dass man auch Stücke anschaut, von denen man vorher eher denkt "naja..." und hinterher ist es dann doch oft schön. Morgen verbringen wir den Tag mit den Kindern in der Stadt und Abends bleiben die zwei bei meiner Mama und mein Schatz und ich gehen romantisch essen. Und zu guter letzt gibt es bei meiner Mutter am Sonntag ein ganz großes Familienessen. Sicher anstrengend, aber auch sicher schön!
Ich hoffe, ich bringe ein paar tolle Bilder mit, vielleicht Nürnberg bei Nacht oder so... mal schauen.

Ich wünsche Euch allen auch ein traumhaftes Wochenende!

Ganz viele liebe Grüße,

Mittwoch, 17. November 2010

Buß- und Bettag

Hallo Ihr Lieben,

heute war schulfrei.
Aber dafür hat die Gemeinde einen Kinderbibeltag veranstaltet.
So waren die Kinder trotzdem vormittags gut versorgt und zum Abschluss um zwei
gab es einen schönen Gottesdienst für den ich eher von der Arbeit gegangen bin.
So hatte ich dann zumindest auch den Nachmittag frei.
Den haben wir allerdings ziemlich faul verbracht.



















Eigentlich mag ich Seen mit Wasser drin ja schon lieber. Wir haben ja reichlich davon, die Gegend heißt ja nicht umsonst "fränkisches Seenland". Aber manchmal hat eo ein abgelassener See schon auch was, oder? Und bitte nicht neidisch werden, so schönes Wetter hatten wir heute auch nicht, das Bild ist schon ein paar Tage alt ;-)

Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen Tag.
Jetzt wünsche ich einen schönen Abend,
Liebe Grüße,


Samstag, 13. November 2010


manchmal ist es erstaunlich,
wieviel Schönheit in ganz
alltäglichen Dingen steckt.

Das Blaukraut ist also fertig und schmeckt morgen bestimmt noch besser. Jetzt fehlen nur noch die Gans und der Serviettenknödel... wie wir alle uns schon freuen!

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag.
Allerliebste Grüße,

Mittwoch, 10. November 2010

Sankt Martin


Hallo Ihr Lieben,

morgen ist bei uns Belzermärtel (Pelzmartin = St. Martin, der seinen Pelz teilte).
Es ist bei uns allgemein üblich, dass zu den evangelischen Kindern der Belzermärtel am 11.11. kommt und zu den katholischen der Nikolaus. Nachdem wir evangelisch sind ist es bei uns jetzt schon so weit. Zur Feier des Tages gibt es neben den üblichen Kleinigkeiten dieses Jahr gebackene Martini-Gänse (schlechtes Licht... schlechtes Bild...), die wir schon am Wochenende gebacken haben - aber da wurde nur probiert und der Rest wurde bis jetzt sicher verwahrt ;-) Die echte Gans gibt es erst am Sonntag, das geht unter der Woche einfach nicht. Dafür dann mit selbstgemachtem Blaukraut, Serviettenknödel und natürlich lieben Gästen. Ich wünsche Euch allen morgen einen wunderschönen Martins-Tag :-)

Ganz liebe Grüße,