Montag, 13. September 2010

Nasskalter Ferienabschluss...

Nach dem schönen Wetter am Wochenende hat es heute leider gar nicht mehr schön ausgeschaut - wo wir heute doch Kirchweihumzug hatten.


Ohne mehrere Jacke hätten die Dirndl natürlich viel schöner ausgesehen, aber das ging heute überhaupt nicht mehr :-( (Nachdem die große heute früh Ohrenschmerzen hatte musste sie sogar eine Mütze aufsetzen)


Ein paar kleine Eindrücke von unserem Umzug. Unter der Nummer 45 sind auch meine beiden Mädels mitgelaufen. Ich saß dafür stundenlang im ständigen Nieselregen und hab sooo gefroren.


Der Zug endet natürlich am Festplatz, so dass wir noch eine kleine Runde machen mussten. Als erstes natürlich was warmes essen... aber ich war trotzdem froh als wir wieder daheim waren und musste mich einige Zeit mit Tee und Decke auf dem Sofa wärmen.

Und morgen geht's also los. Für alle, die es noch nicht wissen oder es wieder vergessen haben: Ich studiere Soziale Arbeit (Sozialpädagogik) und was jetzt auf mich zukommt ist das Praxissemester... Ich freu mich ja drauf, es wird sicher sehr interessant, aber vollzeit würde ich so halt mit zwei Kindern nie arbeiten :-( Und es sind halt doch fünf Monate ganz ohne Urlaub. Aber dafür habe ich dann das Schlimmste (anstrengendste) an diesem Studium geschafft :-) Aber jetzt bin ich schon erst mal ziemlich aufgeregt und kann bestimmt nicht richtig schlafen heut Nacht...

Ganz liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    sind deine Mädels süß!!!! Ich glaube gern, dass du gefroren hast! Uns gings auf dem Fußballplatz so... Aber nach einem dollen Regenguss heute morgen kam dann doch noch die Sonne wieder raus.
    Ich drück dir ganz doll die Daumen für morgen und für die nächsten fünf Monate!!! Du schaffst das! Und es wird dir bestimmt ganz viel Spaß machen und die Zeit wird vergehen wie im Flug. Ruck zuck sind fünf Monate vorbei und du hast den größten Brocken des Studiums hinter dir!
    Gute Nacht, liebe Lisa,
    das meine ich wörtlich!!!!
    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,

    ich bin sicher, dass du die nächsten fünf Monate ganz locker hin bekommst. Zwar vielleicht nicht immer entspannt und teilweise auch mit Stress und verquerer Organisation, aber hier zählen echt nur die Prioritäten.

    Außerdem kommt bald die Weihnachtszeit, in der in vielen Bereichen ungezählte Feiern stattfinden. Also eine nette Abwechselung. Ok, die Weihnachtsfeiern in der Schule deiner beiden Süßen wirst du ausfallen lassen müssen, aber es gibt dafür sicher eine Lösung.

    Und stell dir vor, diese 5 Monate wären in der schöneren Jahreszeit und du könntest nur sehnsüchtig aus dem Fenster schauen, während andere baden fahren oder mit ihren Kids etwas unternehmen. Da ist der Winter echt besser. Im Februar hast du es schon hinter dir und kannst dich auf das Frühjahr freuen!

    Schlaf dich gut aus und freu dich auf die Herausforderung ;)

    Ganz liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese bayrischen Feste... schön! Und Deine 2 sind ganz süß!!
    Blöde nur mit dem Wetter.
    Ja, das ist echt hart, 5 Monate durchzuarbeiten in Vollzeit ohne Urlaub, uff!!
    Na, die Hauptsache, Du hast dann das Gröbste geschafft, aber hart ist das schon.
    Wo sind Deine beiden Mädels dann nach der Schule usw.? Ist der Papa da oder eine Oma oder gehen sie in den Hort?
    Mein Sohn geht ja in den Hort, aber nur zum Essen, denn während der Schulzeit benötige ich das nicht mal so, aber für die Ferien!
    Ich wünsche Dir was!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,
    wirklich schade, dieses Sauwetter. Die Mädels hätten ohne Jacken und dicken Schuhen noch süßer ausgesehen. Aber es kommen auch noch ein paar schöne Tage. Vielleicht ein Tag auf der Wiesn im Dirndl? Ich bin ja nicht so ein Fan, aber meine Kinder schaffens dann doch immer wieder, mich zu überreden. Lieber gehe ich dieses WE auf den Textilmarkt in Benediktbeuern.
    Übrigens habe ich auch mal Sozpäd studiert, in München Bogenhausen, heute Aubing. Was machst du denn für ein Praktikum?
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,
    echt schade, dass es bei dem Umzug so nass und Kalt war. Deine Mädchen sind echt süß in ihren Dirndln.
    Oh du studierst soziale Arbeit. Das hat meine Tochter auch vor. Sie ist jetzt in der 13. Klasse. Sie möchte gerne an der Dualen Hochschule BW studieren. Sie hat sich den Bereich Kinder und Jugendarbeit ausgesucht. Aber jetzt muss sie natürlich erst mal das Abi schaffen :).
    Ich wünsche die zum "Schulstart" alles Gute.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da kommt ja was ganz neues für dich. Bestimmt doll anstrengend, aber du wirst sicher ordentlich davon profitieren.
    Viel Spaß
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Lisa!
    Danke für dein liebes Kommentar und die Glückwünsche zum Schulstart! :-)
    Wie ist es dir denn heut ergangen an deinem ersten Tag? :-) Wünsch dir eine schöne, interessante und lehrreiche Zeit...du wirst sehen, die fünf Monate sind ruck zuck um! ;-)

    Ganz herzliche Grüße,
    Rebecca

    PS: Deine Mädels sind allerliebst und die Mütze deiner Großen...ganz bezaubernd! Selbstgemacht?

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.