Donnerstag, 25. Februar 2010

Von Blümchen und Vögelchen...

...will ich Euch heute ein bisschen erzählen :-)




Denn wie es aussieht kommt er jetzt wirklich, der Frühling. Die ersten Schneeglöckchen blühen jetzt auch bei uns, nachdem es die Sonne die letzten zwei Tage geschafft hat, fast den ganzen Schnee weg zu zaubern. Ja, wir haben warme 11 ° C :-) Wunderschön!!!



Und weil ich mich schon seit ein paar Tagen so über das wunderschöne Vogelgezwitscher freue habe ich uns einen passenden Türkranz dazu gestaltet. Ich finde, die Vögelchen aus zartem Tilda-Stoff passen erstaunlich gut zum groben Sackleinen.



Im Haus gibt es dieses Gemsinschaftskunstwerk von der Natur und mir zu sehen... und vom französischen Tellerdesigner natürlich ;-) Ich liebe diesen Teller mit dem Häuschen in der Mitte. Das Blau des Tellers passt auch gut zu den Blümchen, oder? Aber dass die Hyazinthen so schön der Größe nach geordnet sind war eben der Beitrag der Natur - als ich sie gepflanz habe waren sie nämlich alle noch nicht aufgeblüht und ungefähr gleich groß, ich habe sie nur nach Farbe angeordnet.



Ja, und warum ich heute dieses Outfit trage zeige ich Euch dann nächste Woche... ähm, wahrscheinlich Ende nächster Woche...

Noch einen wunderbaren hoffentlich sonnigen Nachmittag.
Meine Kinder sind gerade "picknicken" gegangen... ist das schön, wenn die Kinder wieder richtig lange draußen bleiben können und man sich nicht mehr so viele Beschäftigungsmöglichkeiten ausdenken muss!

Liebe Grüße,

1 Kommentar:

  1. Oh toll, Schneeglöckchen!! Soweit ist es hier noch nicht... nun taut es zwar (nachdem gestern noh Schnee fiel), aber bei den Massen dauert es wohl noch etwas, ehe man mal Rasen oder Blümchen sieht...
    Vielen Dank auch für Deinen Kommentar! Na, Du hast Töchter... die sind vielleicht nicht ganz so chaotisch... Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.