Dienstag, 9. Februar 2010

Häkelarbeiten einer Strohwitwe...

... naja, eigentlich habe ich das meiste schon vorher gemacht,
aber seit gestern ist mein Liebster wegen seiner Bandscheiben im Krankenhaus, was wohl auch eine Weile dauern wird. Sie wollen es erst mit einer Schmerztherapie durch Infusionen versuchen, das dauert ja schon und wenn das nichts hilft, was ich leider befürchte - er wurde ja vor einem Jahr schon einmal operiert - muss die Bandscheibe operativ stillgelegt werden... was auch immer das genau heißt. Aber man soll ja auch immer das Positive sehen und das ist, neben der Tatsache, dass er hoffentlich nach dem Krankenhausaufenthalt keine Schmerzen mehr hat, dass ich so viel mehr Zeit habe für meine Handarbeiten und für's Bloggen :-) Na, und für einen ordentlichen Frühjahrsputz natürlich! Und nächste Woche sind ja auch noch Faschingsferien.
(Kostüme zeige ich so bald das zweite auch fertig ist...)

In den letzten Tagen habe ich einige schon lange geplante Häkelapplikationen gemacht, vorallem auch, weil die liebe Melanie mich daran erinnert hat habe ich die entsprechenden Teile jetzt endlich in Angriff genommen ;-)




Bei diesem Shirt war der Ausschnitt einfach etwas zu weit, jetzt habe ich ihn endlich hübsch gerafft. Die Aufschrift "Elfchen" war Wahl meiner Tochter :-)



Die kleine Süße hat ein Shirt mit dreidimensionalem Lolli und Bonbon und den passenden Haargummi...


... und die Lieblingsjeans bei der ein Knie durch und das andere fast durch war wurde mit Äpfelchen gerettet - ich hatte als Kind auch mal eine Hose mit Äpfeln auf den Knien, darum musste das einfach sein! Ich hatte zwar eigentlich vor, diese Äpfel aus Stoff zu machen aber den passenden hatte ich noch nicht gefunden und die Hose wird wohl nicht mehr all zu lang passen.

Die gestickten Teile (Text, Apfelstiel...) mache ich einfach immer mit Stickgarn, da habe ich eine große Farbenauswahl, und fast immer im Stielstich, vorallem die Schrift - gefällt mir am besten :-)

Ein weiteres Shirt ist schon in Arbeit, aber danach wird erst mal das Faschings(und-wahrscheinlich-auch-Schultheater-)kostüm für das große Kind in Angriff genommen.

Ganz liebe Grüße,


1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,
    deinen Ideen sind echt klasse !
    Toll !!!
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist. Ich freue mich über Deine Worte.